Volkskrankheit Diabetes - Wussten Sie schon?

An Diabetes, im Volksmund auch Zuckerkrankheit genannt, erkranken in Deutschland jedes Jahr ungefähr 300.000 Menschen. Insgesamt sind es 7,6 Millionen Betroffene und die Zahlen steigen stetig. Vor allem der sogenannte „Altersdiabetes“ oder auch Diabetes Typ 2 ist ein großes Problem. Beim Diabetiker ist die Insulinausschüttung in der Bauchspeicheldrüse verringert, außerdem reagieren die Körperzellen oft nicht mehr ausreichend auf das Insulin. Die Folge sind zu hohe Blutzuckerwerte.

Vor allem Übergewicht, zu hohe Blutfettwerte oder auch Bluthochdruck erhöhen das Risiko an Diabetes zu erkranken.

Woran können Sie erkennen, ob Sie Diabetes Typ 2 haben?
Leider ist das sehr schwierig, denn zu hohe Blutzuckerwerte machen teilweise über Jahre hinweg keinerlei Symptome, können aber unerkannt großen Schaden anrichten. So kann es zu Beeinträchtigungen an der Niere, an den Augen oder den Nerven kommen.

Die Basistherapie setzt sich zusammen aus einer Ernährungsumstellung, Schulung, Steigerung der körperlichen Aktivität, Gewichtsreduktion und Raucherentwöhnung. Wenn das allein nicht ausreicht, wird medikamentös mit Tabletten, Insulin oder beidem behandelt.
Was können sie selbst tun? Gesunde Ernährung und eine moderate Gewichtsreduktion helfen oft schon dabei den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren.

Kommen  Sie doch einfach mal vorbei und lassen sich umfassend zu diesen Themen beraten. Gerne messen wir auch Ihren Blutzucker, klären sie über Risikofaktoren auf und geben Tipps für eine gesündere Lebensweise.

Wenn Sie bereits Medikamente für Ihren Blutzucker einnehmen, erläutern wir gern die richtige Anwendung, prüfen auf Wechselwirkungen oder schulen im Umgang mit Insulinpen und Blutzuckermessgerät.

Sprechen Sie uns einfach an!

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel